FANDOM


Claire Beauchamp/ Randall/ Fraser
Claire Fraser
Infos
Schauspieler Caitriona Balfe
Geburtstag 20. Oktober 1918
Beruf Krankenschwester/Heilerin
Clan Fraser Clan
Beziehung Frank Randall (Ex-mann)

Jamie Fraser (Ehemann)

Familie Henry Beauchamp (Vater) Julia Moriston (Mutter) Brianna Fraser (Tochter) Faith Fraser † (Tochter)

Claire Elizabeth Beauchamp ist die Hauptfigur der Serie. Sie ist eine Krankenschwester, später Ärztin, und eine Zeitreisende aus dem 20.Jh. und aus dem 18.Jh. Sie ist mit Frank Randall verheiratet und später mit Jamie Fraser und heiratet somit in den Fraser Clan ein.

CharakterBearbeiten

Claire ist eine sehr eigenständige und willensstarke Frau, welche in den Zeiten des zweiten Weltkrieges vieles erlebt und gesehen hat. Sie ist den Frauen in "ihrer" Zeit 1945 in vielen Punkten was Emanzipation und Selbständigkeit angeht, um einiges voraus. Sie lernte, auch unter schweren psychischen und physischen Bedingungen zu leben. Dennoch ist sie zudem eine sensible und feinfühlige Person. Sie interessiert sich neben der klassischen Schulmedizin auch für pflanzliche Heilmittel. Ihre scharfe Zunge und ihr Zynismus bringt sie sowohl im 20. als auch im 18. Jahrhundert oft in Schwierigkeiten. Einer ihrer Lieblingsflüche ist "Jesus H. Roosevelt Christ".

Äußeres Erscheinungsbild Bearbeiten

Claire wird als große, relativ schlanke Frau beschrieben, die zwar viele Frauen im 18. Jahrhundert überragt, aber dennoch einen Kopf kleiner als Jamie ist. Dieser lobt häufig ihre Rundungen und ihre goldfarbenen Augen. Jamie zieht oft Vergleiche zu Raubkatzenaugen oder zu der Farbe eines guten Whiskeys. Claire ist relativ blass, teilweise sind sogar ihre Adern an den Schläfen, am Hals und an der Brust durch ihre helle Haut erkennbar. Sie ärgert sich häufig über ihre lockigen, braunen Haare, die sich auch durch Haarnadeln und ausgiebiges Bürsten kaum bändigen lassen.

Leben bis 1945Bearbeiten

Claire Frank 1

Claire und Frank

Claire wurde am 20. Oktober 1918 geboren. Ihre Eltern starben bei einem Autounfall, als sie 5 Jahre alt war. Sie lebte seit dem Tod ihrer Eltern beim ihrem Onkel Quentin Lambert Beauchamp, der ein Archäologe war. Dieser wollte Claire in einem Mädcheninternat anmelden, nachdem er die Obhut für sie übernommen hatte. Claire weigerte sich und begleitete von da an ihren Onkel zu Ausgrabungen auf der ganzen Welt, unter anderem nach Ägypten.

Als sie erwachsen wurde, lernte sie über ihren Onkel den Historiker Frank Randall kennen, den sie 1937 in Schottland heiratete. Die beiden hatten aufgrund der Wirren des 2. Weltkrieges nur zwei Tage Zeit für ihre Flitterwochen, danach musste Claire sich für längere Zeit von Frank verabschieden, da sie als Krankenschwester für die Kriegsverletzten in Frankreich arbeiten und Frank Offiziere des MI-6 ausbilden musste.

Als der Weltkrieg beendet ist, holen Claire und Frank ihre Flitterwochen im Frühling 1945 nach. Sie reisen nach Inverness, eine schottische Stadt in der Nähe der Highlands, weil Frank seine Ahnen erforschen möchte. Ihre Flitterwochen enden abrupt, als Claire versehentlich durch den Steinkreis auf dem Craigh na Dun in die Vergangenheit reist.

Die Zeit von 1743 bis 1746Bearbeiten

Claire Stones

Claire berührt den Steinkreis

Als Claire nach der anstrengenden Zeitreise wieder zu sich kommt, muss sie feststellen, dass sie im Jahr 1743 gelandet ist. Sie wird von dem englischen Offizier Jonathan "Black Jack" Wolverton Randall bedrängt und schließlich von einer Gruppe schottischer Viehdiebe gerettet. Sie versorgt den verletzten Jamie Fraser und baut langsam eine Bindung zu ihm auf, die nach der Ankunft auf Burg Leoch noch intensiviert wird. Während sich Claire auf der Burg einen Ruf als gute Heilerin erarbeitet, ist sie dennoch eine Gefangene, da Colum MacKenzie vermutet, dass sie eine englische Spionin ist. Als Jonathan Randall sie wiederfindet, ordnet er ein Verhör an, dem sie nur durch die Heirat mit Jamie entgehen kann. Und so wird Claire mit Jamie vor den Traualtar geführt, wo sie letztendlich auch seinen vollen Namen kennenlernt.

Auch wenn Claire Gefühle für Jamie entwickelt, versucht sie eines Tages zu fliehen und wieder den Steinkreis zu erreichen, um zurück zu Frank zu kommen, sie wird jedoch kurz vor dem Ziel von den Engländer aufgegriffen, kann aber von Jamie und seinen Männern kurz darauf befreit werden. Jamie bestraft Claire durch körperliche Züchtigung, schwört ihr aufgrund der Konflikte, die sich daraus ergeben, ihr nie wieder Schmerzen zuzufügen. Zurück auf Burg Leoch wird Claire das Opfer einer Intrige des Mädchens Laoghaire MacKenzie, die Jamie für sich haben wollte. Sie wird als Hexe angeklagt und wird im letzten Moment von Jamie befreit, der sie mit auf sein Gut Lallybroch nimmt. Als der geächtete Jamie schließlich von den Engländern gefangengenommen und inhaftiert wird, befreit sie ihn und die beiden fliehen nach Paris.


Dort beschließen sie, den schottischen Aufstand von Charles Stuart aufzuhalten, da Claire weiß, dass die Schotten nicht gewinnen können. Claire ist schwanger als sie mit Jamie in Frankreich ankommt, verliert jedoch aufgrund eines Plazentarisses ihr Baby, das sie auf den Namen Faith tauft. Claire selbst überlebt die Fehlgeburt nur knapp. Gleichzeitig wird Jamie wiederum inhaftiert und Claire weiß sich dieses Mal keinen anderen Rat als mit dem König Ludwig XV zu schlafen. Jamie wird freigelassen, jedoch stellt diese Begebenheit einen großen Konflikt in ihrer Beziehung dar. Das Paar kehrt nach Jamies Begnadigung zurück nach Lallybroch. Sie müssen jedoch feststellen, dass Charles Stuart trotz ihrer Bemühungen den Aufstand startet und die beiden mit in den Krieg hineinzieht. Claire muss mit ansehen, wie die Hochlandarmee langsam scheitert und zugrunde geht. Am Abend vor der letzten Schlacht besteht Jamie darauf, dass Claire zurück in das 20. Jahrhundert reist, um sich und ihr ungeborenes Kind im zweiten Monat zu schützen. Claire trennt sich von ihm und landet wieder im Jahr 1948.

BeziehungenBearbeiten

Beziehung von Claire und FrankBearbeiten

Die Beziehung zu Frank ist sehr harmonisch, ist aber geprägt von dem andauernden Konflikt, der auf der Kinderlosigkeit des Paares beruht.

Beziehung von Claire und JamieBearbeiten

Die Beziehung zwischen Claire und Jamie baut sich langsam auf, auch wenn Jamie über sich vorerst kaum etwas preisgibt, nicht einmal seinen richtigen Namen. Der vorerst zurückhaltende Mann offenbart sich Claire immer mehr und erzählt ihr auch sehr private und intime Dinge, so wie über seine Kindheit, dass er seine Schwester nicht vor den Engländern retten konnte und Details über seine sexuellen Vorlieben. Als Claire des Verrates angeschuldigt wird, kann nur eine Hochzeit mit Jamie das Vertrauen wieder herstellen und so heiratet Claire das zweite Mal in ihrem Leben, diesmal nur knapp 200 Jahre vor der Hochzeit mit Frank. Claire und Jamie vertrauen sich gegenseitig im Laufe der Zeit bedingungslos. Jamie nennt seine Frau "Sassenach", das gälische Wort für "Engländerin", welcher ihr Kosename wird.